AUFGEPASST!

Impressionen & Informationen zu den regionalen Veranstaltungen im Zuge des Wettbewerbs „siGn – stark im Ganztag“ sind hier zu finden.

» Weiterlesen

Aktuelles

Ganztagsschule in Sachsen-Anhalt

Aktuell in Sachsen-Anhalt:

» Weiterlesen

Abschlussveranstaltung siGn - stark im Ganztag 26.09.2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen aus Ganztagsschulen, sehr geehrte Damen und Herren, die Serviceagentur Ganztägig lernen Sachsen-Anhalt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und der Ganztagsschulverband des Landes Sachsen-Anhalt laden Euch und Sie hiermit recht herzlich ein zur Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs „siGn – stark im Ganztag“.

hier geht es zur Anmeldung

» Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen der Serviceagentur "Ganztägig lernen" Sachsen Anhalt

05.03.2018

"Verlässliche Rahmenbedingungen, eine wirksame Qualitätssicherung und die bedarfsorientierte Unterstützung sollen Ganztagsangebote in Sachsen-Anhalt kennzeichnen. Bildungsminister Marco Tullner spricht im Interview über aktuelle Entwicklungen."

» Weiterlesen

Studien

Um Sie bei Ihrer Arbeit mit Schülern zu utnerstützen, bieten wir Ihnen auf dieser Seite interessante Ergebnisse aktueller Studien an.

 

LBS-Kinderbarometer 2018 Deutschland

 

Das aktuelle LBS-Kinderbarometer hat die Antworten von über 10.000 Kinder (9-14 Jahre) in Deutschland in einer Studie zusammengefasst. Unter dem Motto "Jetzt sind wir dran" erfasst das Barometer Meinungen und insbesondere das Wohlbefinden von Kindern in den Klassenstufen 4 bis 7.

» Weiterlesen

siGn - Regionale Veranstaltungen

Im Rahmen des Wettbewerbs "siGn - stark im Ganztag" wurde den teilnehmenden Schulen von April bis Anfang August diesen Jahres auf freiwilliger Basis die Möglichkeit gegeben, sich bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum (z.B. auf Stadtteilfesten, Jugendkonzerten und ähnlichem) zu präsentieren. Bei diesen Vorhaben wurden sie von der Serviceagentur Ganztägig lernen organisatorisch und durch eine/n Laudator/in unterstützt.

» Weiterlesen