#digitalRaumAustausch

© DKJS/Anna Kolata

Wer schon immer mehr über das ominöse „Coding & Making", den Nutzen von „Gamification" im Unterricht oder über einfache digitale Tools und Werkzeuge wissen wollte, der war auf dieser Fachveranstaltung genau richtig! 

 

Getreu dem Motto „aus der Praxis für die Praxis“ wurden am 17. Oktober 2019 am Internationalen Stiftungsgymnasium in Magdeburg Impulse und gute Beispiele für digitale Bildung und Mediennutzung in Schule und Unterricht gegeben und vorgestellt sowie die Teilnehmer*innen der Veranstaltung zum Ausprobieren angeregt. Eingeladen hatte hierzu die Serviceagentur Ganztägig lernen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Gastgeberschule - in Trägerschaft der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg.  

 

So wurden beispielsweise – zum Teil erläutert durch Schüler*innen - mit Hilfe von Einplatinencomputern wie Calliope „Codes“ angewandt, mit dem Smartphone Erklärvideos gedreht, Flächenberechnungen mit Hilfe der Planung einer Wohnung auf dem Tablett zeitgemäß vermittelt oder die Welt und Nutzungsmöglichkeiten des Spiels Minecraft erläutert. Zudem zeigten einfache webbasierte Tools wie der Classroomscreen oder eine digitale Pinnwand wie Padlet, dass der Ein(be)zug von Digitalen Medien und Geräten in Schule nicht kompliziert, sondern einfach, orientiert am Bedarf und pädagogisch sinnvoll gestaltet werden kann und auch sollte.  

 

In insgesamt 12 spannenden Workshops bestand für die rund 60 Teilnehmer*innen - Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen sowie weitere Expert*innen und Kooperationspartner*innen von Schule - die Möglichkeit sich auszutauschen und etwas auszuprobieren. Denn: „Machen ist wie wollen nur krasser“, formulierte bereits am Morgen Jan Vedder, der Impulsredner der Veranstaltung.  Selbst Lehrer an einer Oberschule in Garbsen, kennt er den Drang (nicht zuletzt von Seiten der Lehrenden), immer gleich perfekt sein zu wollen. Jedoch sei dies nicht der richtige Weg Neues anzugehen. So müsse man durch das Tun Erfahrungen sammeln, aus diesen Erfahrungen lernen und dies alles im Bestfall im Team und nicht allein. Und so gelang es auch den Teilnehmer*innen des Workshops „Gamification" trifft „Education" – Edubreakout allein durch Teamwork wieder aus dem pädagogischen Escaperoom fürs Klassenzimmer herauszukommen.  

 

Die Themen aller Workshops samt Materialien gibt es auch zum Nachlesen: 

digitale Pinnwand zum #digitalRaumAustausch

Ein schöner Artikel zur Veranstaltung ist zudem auf ganztagsschulen.org erschienen. 

 

Feedback der Teilnehmenden zur Veranstaltung: 

#digitalRaumAustausch

  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch
  • #digitalRaumAustausch

© DKJS/Anna Kolata

» Weiterlesen