Nachschlag_ Fortbildung: Professionalisierung der Präsentationsfähigkeit

Am 14. und 15. Oktober veranstaltete die Serviceagentur „Ganztägig Lernen“ im Kloster Drübeck eine Fortbildung zum Thema „Professionalisierung der Präsentationsfähigkeit“. Dazu waren SchulleiterInnen und Lehrkräfte aus Ganztagsschulen eingeladen, um für die Visualisierung ihrer guten Schulpraxis und Schulentwicklungsprozesse sensibilisiert zu werden und fachliche Unterstützung zu erfahren.

Die zweitägige Fortbildung im Kloster Drübeck stand unter dem Leitgedanken, Unsichtbares professionell sichtbar zu machen. Neben den PädagogInnen der Ganztagsschulen waren auch Vertreterinnen der Universität Magdeburg sowie die Referentinnen Frau Dr. Kamski und Frau Schubert zu Gast.

Am ersten Fortbildungstag erhielten die Teilnehmenden zunächst eine theoretische Einführung, bevor sie sich mit anderen Schulen über ihre visuellen Gestaltungswünsche austauschten (z.B.: Überarbeitung der Schulwebsite oder die Erstellung von Flyern und Präsentationen). Ein anschließender Galerywalk verdeutlichte für alle Teilnehmenden die Ergebnisse dieser ersten gemeinsamen Arbeitsphase.

Auf besonders großes Interesse stoßen die Vertreterinnen der Universität mit ihrem Angebot, die Schulentwicklungsprozesse im Rahmen ihrer Forschungsprojekte zu unterstützen und zu begleiten.

Am zweiten Tag erfolgte die praktische Umsetzung. Anknüpfend an die Vorstellung verschiedener Gestaltungsmöglichkeiten durch Frau Schubert, erarbeiteten die Teilnehmenden Visualisierungsstrategien und wendeten diese schließlich auf die eigene Zielstellung an.