siGn - Regionale Veranstaltungen

Im Rahmen des Wettbewerbs "siGn - stark im Ganztag" wurde den teilnehmenden Schulen von April bis Anfang August diesen Jahres auf freiwilliger Basis die Möglichkeit gegeben, sich bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum (z.B. auf Stadtteilfesten, Jugendkonzerten und ähnlichem) zu präsentieren. Bei diesen Vorhaben wurden sie von der Serviceagentur Ganztägig lernen organisatorisch und durch eine/n Laudator/in unterstützt.

Freie Schule Magdeburg präsentierte sich auf dem "Markt zur guten Tat" am 07.06.2018 unter dem Motto "Nachhaltig lernen!".

Die SchülerInnen aus den verschiedenen Klassenstufen verteilten an die Anwesenden Sätzlinge aus Eigenzucht gespickt mit Grundsätzen des nachhaltigen Lernens an ihrer Ganztagsschule. 

Neben neun weiteren Schüler*innen vertraten Liora, Charlotte, Johanna und Marlon ihre Schule auf dem "Markt zur guten Tat" und erzählten wie sie an ihrer Schule besonders gut und nachhaltig lernen können. Denn: "An unserer Schule sind die Kinder die Samen, die, wenn man sie gut hegt und pflegt, Großes erreichen können."