Auf dem Weg zur Ganztagsschule

Die Initiierung und Planung eines Ganztagsangebotes ist besonders für Schulleitungen mit großen und vor allen Dingen mit neuen Herausforderungen verbunden.

Neben einer Einführung zu Gestaltungselementen des Ganztags werden in dieser Veranstaltung vor allem Fragen zur Antragsstellung, zur Erarbeitung und inhaltlichen Gestaltung der pädagogischen Konzeption sowie zur Analyse der Ausgangslage  bearbeitet.

Die Teilnehmenden erhalten des Weiteren Anregungen zur Kooperation mit außerschulischen Partnern und erarbeiten Möglichkeiten der Partizipation von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern.

Die Teilnehmenden

  • erfahren Möglichkeiten zur Entwicklung und Erstellung eines Konzeptes für eine ganztägige Bildung und Erziehung
    • Wo stehen wir? Was wollen? Wie wollen wir es?
    • Wie erstelle ich eine Analyse der Ausgangssituation?
    • Wie verknüpfe ich das Konzept mit dem Schulprogramm (Leitbild)?
    • Wie beziehe ich die Sichtweisen aller Beteiligten ein?
    • Welche Entwicklungsschritte müssen vereinbart werden?
    • Wie evaluiere ich meine konzeptionellen Überlegungen?
  • erarbeiten Gestaltungselemente des Ganztags (mit Sicht auf Rhythmisierung sowie Unterstützung der Lernprozesse)
  • erkennen Möglichkeiten zur Partizipation von Schülern undEltern
  • erfassen Unterstützungsmöglichkeiten (Steuergruppenarbeit, Kooperationspartner,…)
  • klären allgemeine Fragen zur Antragsstellung und zum Genehmigungsverfahren

 

Zielgruppe: Schulleitungen, Steuergruppenmitglieder

 

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist über das elTIS-Portal möglich.

Datum
25.09.13 09:30 - 16:00
Ort
Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt
Riebeckplatz 9, 06110 Halle (Saale) (Deutschland)
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Ja