Fachbegegnung: Entdecken, forschen und ausprobieren! Museen aus dem Norden stellen sich vor (Jerichow)

Um Ihre Schule bei der Gestaltung eines vielfältigen Ganztagsschulangebotes zu unterstützen, organisiert die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ die Fortbildungsreihe „Fachbegegnungen – Kooperationspartner stellen sich vor“. Wir laden Sie ein, landesweit agierende Kooperationspartner und ihre Arbeitsweisen in der Zusammenarbeit mit Ganztagsschulen kennenzulernen.
 
Diese Veranstaltungsreihe zeigt Ihnen,

  • welche Praxisbeispiele Sie für Ihre Schule mitnehmen können,
  • wie Sie die Zusammenarbeit mit Partnern gewinnbringend gestalten können,
  • wie Sie die Rahmenbedingungen arrangieren können, um Stolpersteine zu vermeiden, und
  • wie Sie die Qualität und Anzahl der Angebote erhöhen können.

 
Wir laden Sie zur Fachbegegnung „Entdecken, forschen und ausprobieren! Museen in Sachsen-Anhalt stellen sich vor“ am 22.09.2015 in Jerichow und am 24.09.2015 in Arnstein herzlich ein.
Ob zum Thema Archäologie und Ausgrabung, Literatur und lebendiges Wissen, Maschinen- und Modellbau, das Leben im Mittelalter oder Naturschätze in Sachsen-Anhalt - das Potenzial für spannende und spielerische Angebote von Museen im Land Sachsen-Anhalt ist lange nicht ausgeschöpft. Durch Angebote von Museen erfahren Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler viele Methoden, mit denen Museumspädagogen die Themen und Objekte einer Ausstellung für alle zugänglich machen können.
Auf beiden Fachbegegnungen können Sie Kontakte mit Vertretern aus ca. 15 Museen knüpfen und die Möglichkeiten für vielfältige Angebote entdecken, die den Unterricht bereichern und individuelle Interessen Ihrer Schüler ansprechen.
 
Für die Anmeldung zu unserer Veranstaltung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Selbstverständlich können Sie sich auch per E-Mail oder telefonisch bei uns anmelden. 

Datum
22.09.15 14:00 - 17:00
Ort
Kloster Jerichow
Am Kloster 1, 39319 Jerichow (Deutschland)
Telefon0391/ 56 28 77 24
Fax0391/ 56 28 77 11
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Nein